"In einem kleinen Apfel..."


Altar geschmückt mit Erntegaben
Altar geschmückt mit Erntegaben

„... da sieht es lustig aus." Wie in jedem Jahr fand auch dieses Jahr eine Erntedankprojektwoche statt, dieses Jahr unter dem Thema „Äpfel". Begonnen haben wir die Projektwoche mit einer Andacht am 27.09. im Treffpunkt wo unser Altar schon geschmückt auf die Kinder wartete. In den darauffolgenden Tagen fanden in Schule und Hort mehrere Angebote zum Thema „Äpfel" statt. So sind Beispielsweise die 2.ten Klassen beim Erzbischöflichen Amt Äpfel sammeln gewesen um daraus Apfelmus herzustellen. Andere Gruppen haben Kastanien und Blätter gesammelt und aus den Blättern Platzdeckchen angefertigt. Die AG „Kleine Architekten" hat einen 25 cm großen Apfel aus Legosteinen gebaut und am Freitag haben die 2.ten Klassen Eierpfannkuchen gebacken und diese mit dem selbstgemachten Apfelmus gegessen. Am Sonntag den 02.10. fand dann der Abschlussgottesdienst in der Gemeinde St. Anna statt. Dort bereicherten die Kinder den Gottesdienst mit Liedern, Kyrie, Fürbitten, Anspiel und mitgebrachten Gaben aus Hort und Schule. Anschließend fand ein gemütliches beisammen sein mit Essen und Trinken im Bernhard-Schräder-Haus statt wo die mitgebrachten Gaben verzehrt wurden.