Schüler werden


Mit ihren katholischen Schulen und Horten unterbreitet die Bernostiftung den Eltern ein Angebot einer christlich fundierten Bildung und Erziehung.
Das Verfahren der Schüleraufnahme dient der Klärung, wie eine Zusammenarbeit in dieser Erziehung und Bildung der Kinder und Jugendlichen möglich ist. Darüber hinaus dient das Verfahren in pädagogischer Hinsicht dem Ziel, festzustellen, wie mit dem jeweiligen Schüler gearbeitet werden kann. Die Zugehörigkeit zur Kirche ist keine Aufnahmebedingung. Bei der Auswahl von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Begabungen oder besonderem Förderbedarf sind mit Blick auf eine optimale Förderung der Kinder die sächlichen und personellen Ressourcen der Schule zu beachten.
Im Aufnahmeverfahren wird geprüft, inwiefern die Anliegen der Familie und die Zielsetzungen der Niels-Stensen-Schule, wie sie in der Rahmenschulordnung sowie dem Schulkonzept zum Ausdruck gebracht sind, vereint werden können.

Im Schuljahr 2018/19 hat unsere Grundschule zum ersten Mal eine neue Form des Tages der offenen Tür durchgeführt.
In den vergangenen Jahren hatte sich der Tag der offenen Tür zu einem Termin entwickelt, zu dem vor allem interessierte Eltern zu Anmeldegespräche in die Schule kamen.
In der neuen Konzeption haben wir die Anmeldegespräche vom Tag der offenen Tür losgekoppelt: Der Tag der offenen Tür dient jetzt vor allem dazu, allen Interessierten (nicht nur Eltern zukünftiger Erstklässler) die Gelegenheit zu geben, die Schule ausführlich kennenzulernen. Dazu wurden deutlich mehr Räume geöffnet, Unterrichtsergebnisse vorgestellt, „Unterricht zum Miterleben" gezeigt. Auch Chor und Orchester zeigten ihr können und Schüler selber führten als Guides durchs Schulhaus.
Eltern zukünftiger Schüler haben die Möglichkeit, außer Informationen auch Anmeldeunterlagen zu bekommen. Diese reichen sie bei der Schule ein. Nach einem Auswahlverfahren werden anschließend ca 50 Familien zu Anmeldegesprächen eingeladen. Familien, die zu diesem Zeitpunkt nicht berücksichtigt werden konnten, haben die Möglichkeit, in eine Warteliste aufgenommen zu werden.

Für das Schuljahr 2020/21 ist das Anmeldeverfahren abgeschlossen.

Durch die aktuellen Ereignisse müssen wir unsere Planung für das Anmeldeverfahren zum Schuljahr 2021/22 auch anpassen.

Aufgrund der momentanen Situation wird es in diesem Schuljahr keinen Tag der offenen Tür geben. 
Bitte melden Sie sich bei Interesse schriftlich an. Das Anmeldeformular finden Sie hier zum Herunterladen.
Bitte schicken Sie zusammen mit dem Anmeldeformular die folgenden Unterlagen mit:

- ein formloses Anschreiben, in dem die Beweggründe für die Beschulung an der Niels-Stensen-Schule dargelegt werden,
- Geburts- oder Abstammungsurkunde des Kindes in Kopie,
- ggf. Taufurkunde des Kindes in Kopie,
- Foto des Kindes (Passfoto nicht nötig).

Bitte reichen Sie alle Unterlagen bis zum 5.Juni 2020 ein. Vielen Dank!

Nach einem Auswahlverfahren werden anschließend ca. 50 Familien zu Anmeldegesprächen voraussichtlich im August und September eingeladen. Familien, die bis zum 26. Juni 2020 keine Einladung zu einem Aufnahmegespräch erhalten haben, haben die Möglichkeit, in eine Warteliste aufgenommen zu werden.

An zwei Vorschultagen haben die Lehrerinnen der zukünftigen ersten Klassen und die Kinder, denen wir einen Schulplatz anbieten konnten, Gelegenheit, sich gegenseitig kennezulernen. Diese Vorschultage werden voraussichtlich wie gewohnt im ersten Schulhalbjahr des Schuljahres 2020/21 stattfinden.

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.





powered by webEdition CMS