Information zur Datenspeicherung


Information an alle Schüler/innen, Erziehungsberechtigte, Lehrkräfte, PmsA, Personal zur Betreuung und Pflege, Referendare/Referendarinnen, Lehramtsanwärter/innen und sonstige Mitarbeiter:

Das Schulinformations- und Planungssystem M-V (SIP M-V) stellt insbesondere die für die Zwecke der Schulaufsicht, - verwaltung und –planung benötigten Daten einheitlich und umfassend für alle Nutzer auf elektronischem Wege zur Verfügung.

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und die Staatlichen Schulämter als nachgeordnete Behörden sowie die Schulen sind diese datenverarbeitenden Stellen.
Die durch die Schulen erhobenen Daten werden zentral beim Bildungsministerium gespeichert.

Folgende Daten werden im Schulinformations- und Planungssystem M-V (SIP M-V) gemäß Schulgesetz gespeichert:

Persönliche Daten Schüler/innen:

Schulnummer, Schülernummer, Nachname, Vorname, Geschlecht, Schulart, Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland, PLZ, Wohnort, Verkehrssprache, Einschulungsjahr, Gemeinde, LRS, Dyskalkulie, Wiederholer, Externer Schüler, Schulart Vorjahr, Tatsächliche Förderung, Unterrichtseinheiten, Örtlich zuständige Schule, Einschulungsart, Klassenname, Fahrschüler, Produktives Lernen, Ganztagsunterricht, Schüler im Ausland, Jahrgangsstufe, Vorjahr, Fremdsprachen, Abschluss, Anmeldedatum, Bundesland, Staatsangehörigkeit/en, Zuzugsjahr nach Deutschland, Jahrgangsstufe, Kind v. beruflich Reisenden, Hochbegabung, Bildungsgang, Austauschschüler, Förderbedarf, Schullaufbahnempfehlung, Abschlussjahr

Persönliche Daten Lehrkräfte, PmsA, Personal zur Betreuung und Pflege, Referendare, Lehramtsanwärter und sonstige Mitarbeiter:

Schulnummer, Vorname, Titel, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Lehramt, Regelpflichtstunden, Lehrbefähigung, Vertragsstunden, Schulleiter/Stellv., - Grund u. Anzahl Mehr- u. Minderstunden, Arbeitszeitkonto, Arbeitszeitregelung, Lehrernummer, PmsA-Einsatz, Beschäftigungsumfang, Ausbildung, - Grund u. Anzahl Anrechnungsstunden u. ESF-Stunden, - Abordnungen mit Stundenanzahl an andere Schulen, Unterrichtseinheiten, Klassenleiter

Der Zugriff auf die personenbezogenen Daten ist, mit Ausnahme der nachfolgend beschriebenen konkreten Nutzung durch die Schulbehörden, nur der jeweiligen Schule möglich.
Der Zugriff auf die Daten erfolgt prinzipiell immer durch vorherige Authentifizierung des Benutzers im SIP M-V, mit einer klaren Zuordnung seiner Zugriffsrechte.

Der Benutzer kann dann, entsprechend seiner Rechte, die in einer Rechtematrix des Datenschutzkonzeptes SIP M-V untersetzt sind, eine genau definierte Datenmenge einsehen und/oder bearbeiten.


Weitergehende Informationen finden Sie unter: http://www.regierung-mv.de/Landesregierung/bm/Bildung/Schule/SIP/





powered by webEdition CMS