Vorweihnachtliche Stimmung beim Adventsbasar

Nach längerer Pause haben wir unsere großartige Tradition des Adventsbasars wieder aufleben lassen. Dieses Jahr waren auch die Kinder und Eltern der Grundschule dabei. Gebasteltes, Genähtes, Gezimmertes, Getöpfertes ....und natürlich auch kulinarische Kleinigkeiten. All das und vieles mehr konnten die Besucher und Besucherinnen an den zahlreichen Adventsmarktständen finden. Viele Schulklassen hatten gemeinsam mit Eltern und Klassenleiter*innen diesen besonderen Nachmittag vorbereitet.

Nach längerer Pause haben wir unsere großartige Tradition des Adventsbasars wieder aufleben lassen. Dieses Jahr waren auch die Kinder und Eltern der Grundschule dabei. Gebasteltes, Genähtes, Gezimmertes, Getöpfertes ....und natürlich auch kulinarische Kleinigkeiten. All das und vieles mehr konnten die Besucher und Besucherinnen an den zahlreichen Adventsmarktständen finden. Viele Schulklassen hatten gemeinsam mit Eltern und Klassenleiter*innen diesen besonderen Nachmittag vorbereitet.

Mit Dudelsackklängen wurde der Adventsbasar am Nachmittag stimmungsvoll eröffnet. Schulleiter Paul Zehe begrüßte die zahlreich gekommenen Gäste und lud sie in die vorweihnachtlich geschmückte Aula ein. Hier drängten sich dann Klein und Groß an den liebevoll geschmückten Ständen. Selbst gemachte Kleinigkeiten warteten auf ihre Käufer*innen und Plätzchenduft erfüllte den Raum. Die Freude an der Gemeinschaftsaktion war zu spüren!

Einen Teil ihrer Einnahmen spenden die Schüler*innen für einen guten Zweck. 2023 kamen 2187,82 Euro für ein Misereorprojekt zusammen!